Denken Sie, Sie können sich in den USA keine Hochschulbildung leisten? Denk nochmal. Hier sind die 7 günstigsten Universitäten in den USA für internationale Studierende.

Denken Sie, Sie können sich in den USA keine Hochschulbildung leisten? Denk nochmal. Hier sind die 7 günstigsten Universitäten in den USA für internationale Studierende.

Denken Sie, Sie können sich in den USA keine Hochschulbildung leisten? Denk nochmal. Hier sind die 7 günstigsten Universitäten in den USA für internationale Studierende.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Abschluss in den USA sind und ein wenig Angst haben, nachzuforschen, was dies kosten könnte – fürchten Sie sich nicht. Wir haben selbst gegraben und sieben günstigste Colleges in den USA für internationale Studenten gefunden, damit auch Sie Ihren Traum verwirklichen können.

 

Bevor wir anfangen: Wichtige Hinweise zu diesen erschwinglichen US-Universitäten
Die folgenden Informationen und Studiengebühren beziehen sich ausschließlich auf Bachelor-Abschlüsse, aber viele dieser Universitäten bieten auch Graduiertenabschlüsse an. Wenn die Gebühren für Sie gut klingen, klicken Sie auf deren Namen, um zu deren Websites zu gelangen und mehr zu erfahren.

Denken Sie daran, dass über die Studiengebühren hinaus möglicherweise zusätzliche obligatorische Gebühren anfallen, z. B. jährliche Einschreibegebühren und Kosten für Kursmaterialien, und dass Sie bei der Auswahl des Studienorts die Kosten für Unterkunft und Pendelverkehr berücksichtigen müssen.

Wenn Sie Hilfe benötigen, um herauszufinden, wie Sie Ihre persönlichen Finanzen während Ihres Studiums verwalten können, lesen Sie diese 9 Tipps, um loszulegen.

 

 

Hier sind sie: 7 der erschwinglichsten Colleges in den Vereinigten Staaten für internationale Studenten
Lassen Sie uns den Weg zum Erreichen Ihrer Bildungsziele beschreiten!

 

1. Die City University von New York

Die City University of New York – auch bekannt als CUNY – ist ein öffentliches Universitätssystem in New York City, das 26 einzelne Institutionen umfasst, an denen Studenten von preisgekrönten Fakultäten lernen können. Zu diesen Intuitionen gehören das Baruch College, das Hunter College, das Brooklyn College, das City College in New York und vieles mehr.

CUNY setzt sich seit 1847 dafür ein, New Yorkern aller Art eine barrierefreie und qualitativ hochwertige Ausbildung zu bieten, und bietet allen Studenten erschwingliche Studiengebühren.

Zu den aktuellen Initiativen zählen Programme für erwachsene Studenten, das Wachstum der Latino-Fakultäten und die innovative Ausbildung von Arbeitskräften.

Jährliche Studiengebühren für internationale Studierende: 17.400 USD

Prozentsatz der internationalen Studierenden: Unbekannt
Lesen Sie mehr: Hier

 

2. Universität des Volkes

Die University of the People ist die weltweit erste gemeinnützige, unterrichtsfreie, akkreditierte Online-Universität. Mit einem bahnbrechenden Online-Lernmodell und Lehrern der weltweit führenden akademischen Institutionen bietet UoPeople die Möglichkeit eines qualitativ hochwertigen, zugänglichen und erschwinglichen amerikanischen Studiengangs.

Die Universität bietet Associate- und Bachelor-Studiengänge in Betriebswirtschaft, Informatik und Gesundheitswissenschaften sowie Master-Studiengänge in Betriebswirtschaft und Bildung an. Der Unterricht wird von weltweit führenden Fakultäten der NYU und der UC Berkeley gehalten.
Jährlicher Unterricht für internationale Studierende: Die University of the People ist unterrichtsfrei, dh es fallen keine Gebühren für Unterricht oder Unterricht an. Um den weiteren Betrieb der Universität zu unterstützen, wird die UoPeople Assessment Fee pro abgeschlossenem Kurs berechnet.
Die geschätzten Gesamtgebühren für den Associate Degree lauten wie folgt: 2.060 USD

Die geschätzten Gesamtgebühren für den Bachelor-Abschluss lauten wie folgt: 4.060 USD

Anteil internationaler Studierender: 54%

3. California State University, Long Beach

Die 1949 gegründete California State University in Long Beach – auch bekannt als Long Beach State oder „The Beach“ – ist der drittgrößte Campus des Systems der California State University mit 23 Zweigstellen im bevölkerungsreichsten Bundesstaat der USA.

Mit einem Campus, der nur 5 Kilometer vom Pazifik und eine 40-minütige Fahrt von Hollywood entfernt liegt, genießen die Studenten eine Vielzahl wissenschaftlich ausgerichteter Programme (unter anderem Chemie, Astronomie und Umweltwissenschaften) und Kunstprogramme (Theater, Film) , Design, Tanz und Musik) sowie Studiengänge in den Bereichen Geisteswissenschaften, Bildung, Betriebswirtschaft, Gesundheits- und Personaldienstleistungen, Ingenieurwesen und Mathematik.

Jährliche Studiengebühren für internationale Studierende: 8.151 USD

Anteil internationaler Studierender: 7,5%

 

4. Alcorn State University in Mississippi

Die Alcorn University wurde 1871 in Claiborne County, Mississippi, mit dem Ziel gegründet, Nachkommen zuvor versklavter Afroamerikaner zu unterrichten. Heute bietet es mehr als 50 Studiengänge für über 4.000 Studierende mit unterschiedlichem ethnischem Hintergrund an.

Die Universität arbeitet auch mit Bildungseinrichtungen aus der ganzen Welt zusammen. Unter anderem können Studenten ein Semester in Südamerika oder Afrika verbringen, an Videokonferenzen mit Organisationen aus der ganzen Welt teilnehmen und Maßnahmen ergreifen, um das Leben von Menschen in Entwicklungsländern zu verbessern.

Studenten und Absolventen heißen Alcornites. Laut der Website der Universität sind Sie als Alcornit “eine Person mit dem Wissen und dem Charakter, um Ihre Träume zu verwirklichen … für Ihre Karriere, für Ihre Familie, für Ihre Gemeinde.”

Jährliche Studiengebühren für internationale Studierende: 6.888 USD

Anteil internationaler Studierender: 2,8%

 

5. Minot State University in North Dakota

Die Minot State University wurde 1913 in Minot, North Dakota, gegründet und bietet ein Schüler-Lehrer-Verhältnis von 14: 1. Damit ist sie der richtige Ort, wenn Sie das Gefühl einer Kleinstadt genießen möchten, in der jeder, einschließlich der Mitarbeiter der Fakultät, Ihren Namen kennt ein Großstadt-Universitätscampus.

An der Minot State University können Sie aus 60 Bachelor-Programmen wählen – so vielfältig wie Informationssysteme, Wissenschaft, Sozialarbeit, Bildung, Finanzen und Strafjustiz.

Jährliche Studiengebühren für internationale Studierende: 6.809 USD

Anteil internationaler Studierender: 12%

 

6. South Texas College

Das 1993 gegründete South Texas College bietet sowohl Bachelor- als auch Zertifikatsprogramme an. Es wird für die Veränderung von Lebenswegen und Gemeinschaften in den Landkreisen Hidalgo und Starr anerkannt, da 67% der Studenten die ersten in ihrer Familie sind, die eine Universität besuchen.

Das South Texas College setzt sich für die Schaffung sozialer und wirtschaftlicher Mobilität in diesen Gemeinden ein und hält ein Schüler-Lehrer-Verhältnis von 22: 1 aufrecht, schafft disziplinübergreifende Lernerfahrungen und fördert die Kosteneffizienz in der Hochschulbildung.

Jährliche Studiengebühren für internationale Studierende: 4.200 USD

Prozentsatz der internationalen Studierenden: Weniger als 1%

7. Cooper Union zur Förderung von Wissenschaft und Artin New York

Cooper Union wurde 1859 gegründet und gilt als eine der am schwersten zu erreichenden Universitäten, da seine Programme in den Bereichen Architektur, Bildende Kunst und insbesondere Ingenieurwesen hoch gefeiert werden.

Gleichzeitig setzt sich Cooper Union für Chancengleichheit ein und praktiziert „bedürfnisblinde Zulassung“. Wenn das Team die Verdienste eines Bewerbers berücksichtigt, hat es keine Ahnung von seiner finanziellen Situation, wenn es entscheidet, ob es sie zulässt oder nicht.

Bis zum Herbst 2014 erhielt jeder in die Cooper Union aufgenommene Student ein Vollstipendium für die jährlichen Studiengebühren in Höhe von 43.250 USD. Obwohl dies nicht mehr die Richtlinie ist, erhält jeder Student immer noch ein 50% -Stipendium. Internationale Studierende müssen zusätzlich 1.005 US-Dollar pro Semester zahlen, aber es ist immer noch eines der günstigeren Hochschulen in den USA.

Jährliche Studiengebühren für internationale Studierende: 22.635 USD

Anteil internationaler Studierender: 17,5%

 

So wählen Sie die günstigste US-Universität aus, die für Sie am besten geeignet ist
Bei so vielen Universitäten in den USA ist es nicht einfach, sich für eine zu entscheiden.

Wenn Sie Ihre Liste auf Universitäten beschränkt haben, die Sie sich leisten können, denken Sie daran, zusätzliche Ausgaben zu berücksichtigen – Lebenshaltungskosten, Pendelkosten, Kursmaterialien und mehr. Wenn die Kosten zu hoch werden, können Sie an einer günstigeren amerikanischen Online-Universität studieren.

Informieren Sie sich gründlich über die Programme und Karrieremöglichkeiten, die Sie interessieren, und scheuen Sie sich nicht, Absolventen verschiedener Programme zu erreichen (Sie finden sie beispielsweise auf LinkedIn).

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *